QKZ Auswertungsassistent
QKZ
Für die Berliner Verkehrsbetriebe BVG wurde ein datenbankbasiertes Qualitätsmonitoringsystem entwickelt, das vom Gesamtjahresüberblick bis zur Betrachtung einer einzelnen Fahrt vielfältige tabellarische und grafische Auswertungen ermöglicht.

Mit der "Leistungserfassung Omnibus" erhielt die BVG ein internetbasiertes zentrales System zur Eingabe, Auswertung und Abrechnung der Fahrleistungen.




Herausforderung
Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), als größtes kommunales Nahverkehrsunternehmen Europas, stellen sich auf zunehmenden Wettbewerb ein.

Nicht nur die Sicherstellung der Mobilität breiter Bevölkerungskreise, sondern auch die gewachsenen Anforderungen an die Qualität dieser Leistungen ist heute überall zu beobachten.

Daher haben das Land Berlin und die Berliner Verkehrsbetriebe einen Unternehmensvertrag geschlossen, dessen Inhalt u.a. das Berichtswesen zur Qualität der Leistungserbringung regelt.
Lösung
Mit der Softwarelösung QKZ (Qualitätskennziffern) haben wir ein Informations- und Berichtssystem entwickelt, das als Client-Server-Software täglich ca. 2 Mio. Datensätze im Hinblick auf Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Anschlusssicherung der fast 2.000 Omnibusse und Straßenbahnen auswertet. Die Daten werden dabei von den Fahrzeugen über die Betriebshöfe zentral in einer Oracle Datenbank gesammelt und anschließend transformiert.

Eine Herausforderung ist dabei, die unglaublich großen Datenmengen zu schnellen Abfragemöglichkeiten zu verarbeiten: Für eine einfache Abfrage müssen allein 1,2 Billionen Datenpaare im Quartal berücksichtigt werden! Und in einem Jahr ergeben sich bis zu 1 Mrd. Datensätze.

Typische Fragestellungen sind z.B. "wie groß ist die Pünktlichkeit aus Kundensicht auf der Linie 68 des Unternehmensbereichs Straßenbahn im Januar 2005?"

Die ca. 100 zugriffsberechtigten Benutzer der BVG verwenden dafür einen einfach zu bedienenden Auswertungsassistenten in MS-Excel, der sie in wenigen Schritten zum Ergebnis führt.

Der Auswertungsassistent ist nicht nur besonders flexibel und benutzerfreundlich, sondern auch kontextsensitiv, so dass er immer nur die Kriterien zur Auswahl bereit stellt, die im Rahmen der vorher ausgewählten Bedingungen sinnvoll sind. Derzeit stehen fast 100 verschiedene Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Alle grafischen und tabellarischen Auswertungen können in MS-Excel mit den normalen Funktionen des Programms weiter bearbeitet oder mit Informationen aus anderen Quellen verknüpft werden (z.B. Auswahl anderer grafischer Darstellungen, Einbindung in MS-Powerpoint Dateien etc.).
Unser Beitrag
ITSO hat für die BVG von der Anforderungsdefinition bis zum fertigen Produkt das gesamte System entwickelt.

Die gewählte Client-Server Architektur, basierend auf Oracle-Datenbanken auf den Servern (PL/SQL) und MS-Excel auf den Clients (VBA), erlaubt sowohl schnelle als auch komfortable Auswertungen. QKZ ist seit 2001 produktiv und stabil im Einsatz und wird von uns inklusive der Server gewartet und weiterentwickelt.

Weitere Informationen zum Projekt QKZ folgen in Kürze.